Projekt Stadtnatur

Für die Gartengruppe des Nachbarschaftsvereins fällt am 15. Mai 2020 um 8:00 Uhr der Startschuss zur Umsetzung des Projekts Stadtnatur. Die ersten Pflanzungen, die unser Quartier naturnäher und vogelfreundlicher gestalten, werden zwischen den Häusern Andreas-Knack-Ring 18 und 24 durchgeführt.

Weiterlesen

Wissen vom Fass fällt leider aus

Die in der Quartierspost für den 23.04.2020 angekündigte Veranstaltung „Wissen vom Fass“ im Quartier21 Gasthaus fällt leider aus. Als Ersatztermin ist der 5.11.2020 geplant, der Veranstaltungsort steht noch nicht genau fest.

Buy Local – Einkaufen, Liefern oder Take away

Aktuelle Situation der Läden und Restaurants rund ums Quartier 

Liebe Quartiersleute, wer schätzt nicht die kleinen Restaurants und Geschäfte in der Nähe des Quartier 21? Zum Beispiel den Besuch am Abend im Lieblingslokal, das kurze Mittagessen, wenn die eigene Küche kalt bleiben soll. Oder das schnell besorgte Geschenk zum Kindergeburtstag, für den Weinliebhaber oder Bücherfreund.

Ohne diese Gewerbe würden wir auch gut im Quartier leben, aber die Lebensqualität wäre nicht die Gleiche wie vor Beginn der Corona-Pandemie. Mit zugeklebten Schaufenstern und „Zu vermieten“-Plakate möchte man künftig ungern an diese Zeit erinnert werden.

Deshalb regt der Quartiersverein an, die umliegenden Restaurants und Geschäfte während der Corona-Pandemie so gut wie möglich zu unterstützen. 

Das kann bei den Restaurants die Nutzung von Außer Haus Verkauf sein.

Die Geschäfte bieten zum Teil Online-Shops an und freuen sich über jeden Umsatz. Auf den sind sie mehr angewiesen als die großen Versandhäuser.

Wir haben nachfolgend eine Liste der umliegenden Angebote aufgestellt. Und dabei vielleicht auch ein Geschäft oder Lokal übersehen. Deshalb hier der Link auf Liste im Quartiers-Wiki. Seid eingeladen, dort selbst Ergänzungen vorzunehmen.

https://quartier21.net/wiki/index.php?title=Corona:_Buy_Local

Geöffnet sind (Stand 06.04.2020)

Weiterlesen

Regenbogen malen

Emmy hat eine alle Corona geplagten Länder erobernde Idee aufgegriffen und einen wunderschönen Regenbogen gemalt. Ihr Papa hatte die tolle Idee, den Regenbogen nicht im dritten Stock in das Fenster zu hängen, sondern unten in den Eingang. Dort könnt ihr ihn in der Alfred-Johann-Levy-Straße bewundern. Und ein Haus weiter findet ihr noch eine tolle Idee, wie ihr ein malerisches Zeichen an eurem Haus setzen könnt. Los geht’s. Das Quartier malt.

Kontakt zu uns:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht