Quartierspost 05-2015

Stadtteilfest Bürgerhaus Barmbek. KulturBewegt!

Das Bürgerhaus und die Kirchengemeinde St. Gabriel bewegen auch in diesem Jahr wieder viele und vieles, um ihr Stadtteilfest auf die Beine zu stellen. Das Programm ist bunt: Es gibt das IdeenReich: Stände von Künstlern und Initiativen. Und es gibt den KaufRausch, einen Amateurflohmarkt. Dazwischen: WanderKunst – Clowns und Possenreißer, Musiker und Jonglerie bewegen sich übe das Fest. Für die kleinen Gäste sorgt KinderKinder, das Kinderfest am Gemeindehaus. Im Bürgerhaus empfiehlt sich die EssBar für Leckereien und Getränke. Die KlangWelt verwöhnt mit Livemusik und am Abend: Disco.

Wann und wo? Samstag, 11.7. von 14:00h bis spät

Ort: Lorichsstraße und Hartzlohplatz.

Stadtrad-Station

Sommerfest 2015 – Programm

Lesen Sie hier, was wir in diesem Jahr für Sie vorbereitet haben.

Bei Hochsommerlichen Temperaturen wird unser Sommerfest dieses Jahr wieder für Groß und Klein Überraschungen bereithalten!

Flohmarkt im Quartier 21

Am 31.05.2015 war es wieder soweit und Keller und Schränke wurden befreit und kleine und große Schätze konnten einen neuen Besitzer bekommen.

Von 10-12 Uhr verkauften Quartiersbewohner auf der Campuswiese alles von Kinderkleidung bis zum ausgelesenen Buch oder nicht mehr gebrauchten Spielsachen.

Eindrücke der letzten Quartiersflohmärkte:

Foto 4 Foto 3 Foto 2

Foto 1

Foto 1_slide

 

 

 

 

 

FAQ hier nachlesen

Das Plakat des Flohmarkts können Sie hier downloaden.

Winter im Quartier

Winter im Quartier 21

Foto A Trolldenier

Foto 2

Lösung des Weihnachtsquiz – 5.000 Lichter

Auf dem Campus strahlte wie jedes Jahr der Weihnachtsbaum.

Der Quartiersverein hat ihn aufgestellt und mit sehr vielen Lichtern geschmückt. Wer sich die Mühe machte, die Lichter zu zählen oder gut schätzen konnte, hatte die Chance auf einen Gewinn.

Richtige Antwort: Unglaubliche 5.000 energiesparende LEDs haben das Quartier in der Weihnachtszeit am Baum erleuchtet.

Die glücklichen Gewinner wurden alle benachrichtigt, haben Ihre Preise erhalten oder werden diese in Kürze in Händen halten können.

 

Vielen Dank allen Teilnehmern – auch denen, die diesmal leider leer ausgingen.

Ihr Nachbarschaftsverein Quartier 21 e.V.

 

Einsatz der Stadtreinigung im Quartier

Manch ein Passant rieb sich verwundert die Augen bei diesem Anblick. Was ist denn hier los? Wird hier ein Film gedreht?

Ein Aufgebot der Stadtreinigung erfreute diese Woche das Quartier mit ihrer ausgezeichneten Arbeit. Auf einen Schlag waren verschiedenste Einsatzfahrzeuge der Stadtreinigung im Quartier zu sehen und es herrschte ein perfekt organisierter Hochbetrieb.

Ein ganz normaler Einsatz für sein Team, versichert Herr Wiegert, Gruppenleiter der Straßenreinigung Barmbek-Nord, lachend. Herr Wiegert ist an diesem Tag mit ungefähr einem Duzend Mitarbeiter angetreten, um die Straßen des Quartiers zu säubern. Im Namen aller Quartiersbewohner sagen wir vielen herzlichen Dank an die Mitarbeiter der Stadtreinigung, die sich auch durch die vielen Falschparker nicht aus der Ruhe bringen ließen und die Straßen des Quartiers nach ihrem Einsatz wieder fast wie neu aussehen ließen.

Nikolaus im Quartier 21

Am 06.12.2014 war es wieder soweit. Nun schon traditionell trafen sich Groß und Klein zum Glühwein oder Kinderpunsch bei winterlichen Temperaturen.

Auch der Nikolaus war mit dabei und hatte für alle Quartiersbewohner eine kleine Überraschung dabei.

So manche Augen glänzten dabei im Licht unseres prächtigen Weihnachtsbaums.

 

StadtRAD-Station bald auch neben dem Quartier

Liebe Quartiersleute,

wir wissen zwar noch nicht genau, wann genau die Umsetzung erfolgen wird (anvisiert wird wohl das erste Halbjahr 2015), aber wie auch der Presse zu entnehmen war, ist die Erweiterung des StadtRAD-Systems beschlossene Sache.

Direkt neben dem Quartiersgelände am Hartzloh wird die neue Station in unserer Nähe gebaut werden.

Lesen Sie hier die Pressemeldung oder sehen sich auf der Karte auch die anderen neuen Standorte an.

Adventsflohmarkt bei Integra

Adventsflohmarkt bei Integra

Am 30.11.2014, in der Zeit von 10. 00 – 16.00 Uhr

Es werden noch Anbieter gesucht, die ihre Waren auf dem Gelände der integra anbieten möchten.

3 Meter Standfläche kosten 9€.

Bitte melden sie sich bei Interesse rechtzeitig an.

Andreas Knack Ring 2

22307 Hamburg

Tel: 040/ 806007/0

Rückfragen bitte an Frau Sieber/ Frau Huber

Tag der Offenen Tür in der Barmbeker Musikschule

Tag der Offenen Tür am 22. November 2014 in der Fuhlsbüttler Str.113, Ecke Disterwegstraße.

Von 14 bis 18 Uhr warten allerlei Überraschungen auf die großen und kleinen Besucher. Beim Anschauen der Räume und dem Ausprobieren von vielen Instrumenten kann sich jeder davon überzeugen,dass in ihm ungeahnte Fähigkeiten schlummern und Talent kein Zufall der Geburt ist.Denn unter diesem Leitmotiv unterricht die Musikschule, für jeden, der Lust hat, sein musikalisches Talent zu entdecken und zu entfalten.Erleben Sie Freude und Spaß beim Musizieren  und  fördern sie  die eigene Kreativität.Schüler  aller Alterstufen lernen und musizieren in stressfreier Atmosphäre, finden hier einen Ausgleich zum Leistungsdruck des schulischen oder beruflichen Alltags.

Schauen Sie doch mal am Samstag den 22. November vorbei, und informieren sie sich.

 

Laternenumzug am 7.11.2014

Es war wieder soweit, ab dem Spielplatz im Hartzloh zogen Groß und Klein mit musikalischer Begleitung durchs Quartier.

Nach einem Zwischenstopp bei der integra ging es auf den Campus, wo Glühwein, Kinderpunsch und Grillwurst warteten und der Abend bei Musik ausklingen konnte.

Hier gibt es einige Eindrücke:

Des Rätsels Lösung …

andreas-knack-ring

Das Rätsel um die richtige Schreibweise das Andreas-Knack-Ring ist gelöst und die fehlerhaften Schilder sind ausgetauscht.

Vielen Dank für Ihre rege Teilnahme nach dem Aufruf in der Quartierspost.

Die Strasse ist nach Prof. Dr. Andreas Knack benannt , ehem. Ärztlicher Direktor des Allgemeinen Krankenhauses Hamburg-Barmbe(c)k.

Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Personenlexikon Hamburgische Biografie Band 2, 2003 über Andreas Knack.

Flohmarkt im Quartier 21

 

Am 21.09.2014 war es wieder soweit. Von 10-12 Uhr trafen sich die Bewohner des Quartier 21 um alte Schätze oder auch gebrauchtes Spielzeug zu kaufen und zu verkaufen. Alle Freunde und Nachbarn waren herzlich eingeladen zu stöbern oder auch einfach nur zu klönen.

Auch wenn das Wetter am Anfang noch etwas durchwachsen war, am Ende kam dann doch die Sonne und das Geschäft lief.

Hier einige Impressionen:

Flohmarkt IMG_6250_slide IMG_6251 IMG_6254 IMG_6255 IMG_6256

 

 

 

30.08.2014: Integra Sommerfest

Am 30.08.2014 feierten die Bewohner, Bekannte, Freunde, Verwandte und Nachbarn des Seniorenpflegezentrums Integra Sommerfest. Dabei gab es Leckeres vom Grill, selbstgemachte Cocktails und den von den Bewohnern gebackenen Apfelkuchen. Pastor Ehlbeck eröffnete das Fest mit einer Andacht und im Anschluss wurde herzhaft geklönt und gelacht und mit den Oldies sorgte Herr Mayer für tolle musikalische Stimmung.

Alles rund um den Apfel – das war das diesjährige Thema. In der Quartierspost_06 (Seite 3) können Sie sehen was Wilhelm Tell mit Integra und den Bewohnern zu tun hat.

Yoga auf dem Campus ab 01.07.2014

Es ist wieder soweit. An jedem Dienstag und Mittwoch, vom 01.07.2014 bis 27.08.2014  findet wieder für alle Yoga-Begeisterten oder auch Interessierte oder Anfänger ein Yoga-Kurs statt den das Meridian Spa durchführt.

  • Power Yoga: jeden Dienstag, vom 1. Juli bis 26. August, von 19.00 bis 20.15 Uhr
  • Yoga: jeden Mittwoch, vom 2. Juli bis 27. August, von 7.30 bis 8.45 Uhr

Treffpunkt: Campusgelände im Quartier 21 (Grünfläche oberhalb der Tiefgarage). Bitte bringen Sie eine Yogamatte oder ein dickes Handtuch mit.

 

Meridian Spa bietet auch außerhalb des Quartier 21 Outdooraktivitäten an die Sie HIER nachlesen können.

Sommerfest 2014

Am 14.06.2014 fand wieder das Sommerfest auf dem Campusgelände statt. Von 15 – 22 Uhr konnten wieder alle Bewohner und Freunde bei Musik und Spielen zusammenkommen oder sich von den kulinarischen Angeboten verwöhnen lassen.

Wir danken allen Bewohnern, Freunden und Bekannten für den Besuch und die entspannte Stimmung die sie mitgebracht haben.

Senden Sie uns gern Ihre Bilder vom Fest und auch Anregungen für das nächste Sommerfest (Bitte vergessen Sie nicht, uns mitzuteilen, wie wir die Bilder nutzen dürfen).

Hier schon einige Momentaufnahmen vom diesjährigen Fest:

 

Hier gibt es nochmal die Sonderausgabe der Quartierspost zum Sommerfest zum Download mit mehr Infos und dem Zeitplan.

 

 

 

Parkverbot im Hartzloh-Wendehammer

Liebe Quartiersbewohner,
Endlich ist es soweit und die Parkverbotsschilder im Harkensee wurden aufgestellt.

Die Parkverbotsschilder geben der Stadtreinigung Hamburg und Rettungsfahrzeugen nun die Möglichkeit im Bedarfsfalle PKW und andere
Fahrzeuge abschleppen zu lassen, um die Entsorgung der beiden Unterflurbehälter regelmäßig durchzuführen und eine Vermüllung zu vermeiden.

Das wird zu einem künftig  reibungslosen Ablauf und zur Verbesserung der Sauberkeit im Quartier 21 und einen freien Zugang zu den Müllstandorten beitragen.

Im Harkensee wird ab dem 1.6.2014 mit der Wiederaufnahme der Unterflurentsorgung begonnen.
Die überirdischen Müllbehälter werden daraufhin in Kürze abgezogen und der Transport eingestellt.

 

Wir als Quartiersverein arbeiten auch weiterhin an Lösungen in den anderen Strassen um die zunehmenden Themen rund ums Parken zu lösen.

 

Flohmarkt

Am 18.05.2014 haben sich die Quartiersbewohner wieder getroffen und große und kleine Schätze verkauft.

Bei strahlendem Sonnenschein waren Kinderkleidung, alte Bücher und Spielzeug gefragte Dinge.

 

Bei genügend Interesse, planen wir einen weiteren Flohmarkt im Herbst zu veranstalten um sich dann für den kommenden Winter einzudecken.

Schreiben Sie uns gern Ihre Meinung unter info@quartier21.net mit Vorschlägen wie Sie sich einen Flohmarkt vorstellen.