nächste Termine rund ums Quartier 21

Schatzsuche im Quartier 21

Samstag 02.07.2016 – 15 Uhr

Treffpunkt: Denkmal auf dem Campus

Anmeldungen bitte bis 24.06.2016 mit Namen und Alter des Kindes an info@quartier21.net

 

Sommerfest im Quartier 21

03. September 2016 – nähere Infos folgen.

Flohmarkt im Quartier 21

Das war der letzte Flohmarkt – zwar war es wieder nasskalt, aber das hat viele nicht davon abgehalten ihre Stände aufzubauen und die Kundschaft nicht vom Kaufen.

IMG_2964 IMG_2965 IMG_2966

 

 

 

 

 

Wann: 29.05.16, 10:00 bis 12:00h

Wo: Campuswiese

Anmeldungen waren wieder unter info@quartier21.net abzugeben.

FAQs zum Flohmarkt 1605_FAQ-Flohmarkt-im-Quartier-21

Hamburg räumt auf

Bereits zum 19. Mal findet dieses Jahr die Aktion „Hamburg räumt auf!“ statt – eine Initiative der Stadtreinigung und der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt.
Die Haspa der Region Barmbek wird sich beteiligen und sucht weitere Helfer.
Gemeinsam mit Ihnen möchten die Haspa das Viertel auf Vordermann bringen.
Teilnehmen kann jeder.
Die Stadtreinigung stellt Handschuhe und Müllsäcke kostenlos zur Verfügung und kümmert sich um die Entsorgung.

Melden Sie sich bitte bis zum 01.04.2016 in einer Haspa-Filiale Ihrer Wahl entlang der Fuhle oder unter
040/3579-5511 an.

Müll gesammelt wird am Mittwoch, den 06.04.2016 zwischen 13:30 und 16:30 Uhr
Treffpunkt: Haspa-Filiale, Fuhlsbüttler Strasse 145 oder kommen
Sie gern direkt in dem Zeitraum auf den Spielplatz „Schwalbenplatz“.

Neue Stromtankstelle an der Fuhle

Bereits bis Herbst 2016, so war es von der Stadt Hamburg im vergangenen Frühjahr zu vernehmen, sollen den Nutzern von Elektrofahrzeugen rund 600 Ladeplätze in Hamburg zu Verfügung stehen. Einer dieser neuen Ladesäulen wurde kürzlich direkt am Quartier 21 in der Fuhlsbüttler Straße in Betrieb genommen. Getankt werden kann bei uns also direkt um die Ecke und die Bezahlung erfolgt nutzerfreundlich und bequem per Ladekarte, per App oder per SMS. Betrieben werden die neuen Ladestationen von Stromnetz Hamburg GmbH. Die Verfügbarkeit der gesamten Ladestationen in der Stadt lässt sich über eine Standortkarte bei http://www.stromnetz.hamburg/ueber-uns/innovationen/e-mobility abrufen. Dort kann auch eingesehen werden, ob die Tankstelle gerade frei ist oder ob hier schon jemand tankt. Und während normalerweise Änderungen von Parkgebührenordnungen bei Autofahrern eher selten Anlass zur Freude geben, hat der Fahrer eines Elektrofahrzeuges in Hamburg dadurch die Möglichkeit sich von Parkgebühren auf städtischen Parkplätzen befreien zu  lassen. Details hierzu gibt es auf der Seite www.hamburg.de/lbv-fahrzeugzulassung .

„Elektroautos machen einfach Spaß zu fahren“, so eine Nutzerin. Andere schwärmen von der Möglichkeit des „schnellen Anfahrens“ mit einem Elektroauto. Dass diese Art von Mobilität mehr und mehr Interesse findet sehen offensichtlich auch die Carsharing-Unternehmen, denn zunehmend werden auch dort Elektrofahrzeuge angeboten. Vielleicht einfach mal Probe fahren und sich ein Bild davon machen, was sich in den letzten Jahre so getan beim Thema Elektrofahrzeug?

neuer Sand & unbehandelter Rindenmulch

Die Spielplätze im Quartier werden gut angenommen. Im Laufe der Zeit schwinden durch die Benutzung Sand und auch der dämpfend wirkende Rindenmulch.

Um auch in Zukunft den Kindern ein möglichst unfallfreies Spielen zu ermöglichen, hat sich der Quartiersverein entschlossen die Spielplätze zu begehen und wo Bedarf ist Sand oder Rindenmulch nachzufüllen.

Das ist in der letzten Woche durch die Quartiersmeister (Fa. HGS) übernommen worden und nun können unsere Kinder wieder entspannt spielen.

Wohin mit dem Weihnachtsbaum?

Am 8. &  15. Januar 2016 sammelt die Stadtreinigung Hamburg Weihnachtsbäume im Quartier 21 ein.

Die Stadtreinigung nimmt die ausgedienten Weihnachtsbäume aus privaten Haushalten gebührenfrei mit, wenn die Bäume nicht länger als 2,50 Meter und restlos abgeschmückt sind. Die Bäume müssen am Straßenrand so zur Abholung bereitgestellt werden, dass von ihnen keine Verkehrsgefährdung oder -behinderung ausgeht.

Weihnachtsbäckerei im simply food & Gasthaus Q21

In der Weihnachtsbäckerei

… gibt es manche Leckerei! Das Lied des Hamburger Liedermachers Rolf Zuckowski dürfte jeder Familie gut bekannt sein. Die Kinder sind erfahrungsgemäß begeistert, wenn es in der Vorweihnachtszeit an das Backhandwerk geht. Und die Erwachsenen freuen sich ebenfalls auf diese Zeit und blenden den Stress, den das Backen in der eigenen Küche mitbringen kann, auch gerne mal aus. Entspanntes Kekse- oder Plätzchenbacken wird hier im Quartier von der Gastronomie mit gleich mehreren Terminen angeboten. Das Restaurant „Simply Food“ veranstaltet am 6.12.15 ab 12:00h einen Back-Nachmittag für Kinder zwischen 3 und 11 Jahren. Während des Nachmittages wird auch ein Weihnachtsmärchen vorgelesen und der Nikolaus hat ebenfalls vor die kleinen Bäcker zu besuchen. Anmeldung bei „Simply Food“, Tel. 040-41629310. Das „Gasthaus Q21“ öffnet seine Backstube für die kleinen Quartiersbewohner an allen Samstagen in der Adventszeit. Ab 14:00h geht es dann unter fachkundiger Anleitung los mit Teig anrühren, kneten, Plätzchen backen und verzieren. Anmeldungen bitte an „Gasthaus Q21“, Tel. 040-57017180 oder per Mail (info@q21-hh.de). Ach ja, und die selbstgebackenen Plätzchen (oder Kekse) dürfen dann selbstverständlich mit nach Hause genommen werden. Der Unkostenbeitrag pro Kind beträgt bei beiden Veranstaltern jeweils 5€. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten. Kekse oder Plätzchen? Das wäre dann noch die Frage.

 

Kinderplätzchenbacken_GasthausQ21

 

 

 

 

 

IMG_0479_SimplyFood

30 Jahre Geschichtswerkstatt Barmbek

Besuchen Sie noch bis zum 4.10.2015 die Ausstellung der Geschichtswerkstatt Barmbek auf 160 m².

Ort: Wiesendamm 30

Zeit: Mi-So  15-19 Uhr

 

Quartierspost 05-2015

Stadtteilfest Bürgerhaus Barmbek. KulturBewegt!

Das Bürgerhaus und die Kirchengemeinde St. Gabriel bewegen auch in diesem Jahr wieder viele und vieles, um ihr Stadtteilfest auf die Beine zu stellen. Das Programm ist bunt: Es gibt das IdeenReich: Stände von Künstlern und Initiativen. Und es gibt den KaufRausch, einen Amateurflohmarkt. Dazwischen: WanderKunst – Clowns und Possenreißer, Musiker und Jonglerie bewegen sich übe das Fest. Für die kleinen Gäste sorgt KinderKinder, das Kinderfest am Gemeindehaus. Im Bürgerhaus empfiehlt sich die EssBar für Leckereien und Getränke. Die KlangWelt verwöhnt mit Livemusik und am Abend: Disco.

Wann und wo? Samstag, 11.7. von 14:00h bis spät

Ort: Lorichsstraße und Hartzlohplatz.

Stadtrad-Station

Sommerfest 2015 – Programm

Lesen Sie hier, was wir in diesem Jahr für Sie vorbereitet haben.

Bei Hochsommerlichen Temperaturen wird unser Sommerfest dieses Jahr wieder für Groß und Klein Überraschungen bereithalten!

Flohmarkt im Quartier 21

Am 31.05.2015 war es wieder soweit und Keller und Schränke wurden befreit und kleine und große Schätze konnten einen neuen Besitzer bekommen.

Von 10-12 Uhr verkauften Quartiersbewohner auf der Campuswiese alles von Kinderkleidung bis zum ausgelesenen Buch oder nicht mehr gebrauchten Spielsachen.

Eindrücke der letzten Quartiersflohmärkte:

Foto 4 Foto 3 Foto 2

Foto 1

Foto 1_slide

 

 

 

 

 

FAQ hier nachlesen

Das Plakat des Flohmarkts können Sie hier downloaden.

Winter im Quartier

Winter im Quartier 21

Foto A Trolldenier

Foto 2

Lösung des Weihnachtsquiz – 5.000 Lichter

Auf dem Campus strahlte wie jedes Jahr der Weihnachtsbaum.

Der Quartiersverein hat ihn aufgestellt und mit sehr vielen Lichtern geschmückt. Wer sich die Mühe machte, die Lichter zu zählen oder gut schätzen konnte, hatte die Chance auf einen Gewinn.

Richtige Antwort: Unglaubliche 5.000 energiesparende LEDs haben das Quartier in der Weihnachtszeit am Baum erleuchtet.

Die glücklichen Gewinner wurden alle benachrichtigt, haben Ihre Preise erhalten oder werden diese in Kürze in Händen halten können.

 

Vielen Dank allen Teilnehmern – auch denen, die diesmal leider leer ausgingen.

Ihr Nachbarschaftsverein Quartier 21 e.V.

 

Einsatz der Stadtreinigung im Quartier

Manch ein Passant rieb sich verwundert die Augen bei diesem Anblick. Was ist denn hier los? Wird hier ein Film gedreht?

Ein Aufgebot der Stadtreinigung erfreute diese Woche das Quartier mit ihrer ausgezeichneten Arbeit. Auf einen Schlag waren verschiedenste Einsatzfahrzeuge der Stadtreinigung im Quartier zu sehen und es herrschte ein perfekt organisierter Hochbetrieb.

Ein ganz normaler Einsatz für sein Team, versichert Herr Wiegert, Gruppenleiter der Straßenreinigung Barmbek-Nord, lachend. Herr Wiegert ist an diesem Tag mit ungefähr einem Duzend Mitarbeiter angetreten, um die Straßen des Quartiers zu säubern. Im Namen aller Quartiersbewohner sagen wir vielen herzlichen Dank an die Mitarbeiter der Stadtreinigung, die sich auch durch die vielen Falschparker nicht aus der Ruhe bringen ließen und die Straßen des Quartiers nach ihrem Einsatz wieder fast wie neu aussehen ließen.

Nikolaus im Quartier 21

Am 06.12.2014 war es wieder soweit. Nun schon traditionell trafen sich Groß und Klein zum Glühwein oder Kinderpunsch bei winterlichen Temperaturen.

Auch der Nikolaus war mit dabei und hatte für alle Quartiersbewohner eine kleine Überraschung dabei.

So manche Augen glänzten dabei im Licht unseres prächtigen Weihnachtsbaums.

 

StadtRAD-Station bald auch neben dem Quartier

Liebe Quartiersleute,

wir wissen zwar noch nicht genau, wann genau die Umsetzung erfolgen wird (anvisiert wird wohl das erste Halbjahr 2015), aber wie auch der Presse zu entnehmen war, ist die Erweiterung des StadtRAD-Systems beschlossene Sache.

Direkt neben dem Quartiersgelände am Hartzloh wird die neue Station in unserer Nähe gebaut werden.

Lesen Sie hier die Pressemeldung oder sehen sich auf der Karte auch die anderen neuen Standorte an.

Adventsflohmarkt bei Integra

Adventsflohmarkt bei Integra

Am 30.11.2014, in der Zeit von 10. 00 – 16.00 Uhr

Es werden noch Anbieter gesucht, die ihre Waren auf dem Gelände der integra anbieten möchten.

3 Meter Standfläche kosten 9€.

Bitte melden sie sich bei Interesse rechtzeitig an.

Andreas Knack Ring 2

22307 Hamburg

Tel: 040/ 806007/0

Rückfragen bitte an Frau Sieber/ Frau Huber

Tag der Offenen Tür in der Barmbeker Musikschule

Tag der Offenen Tür am 22. November 2014 in der Fuhlsbüttler Str.113, Ecke Disterwegstraße.

Von 14 bis 18 Uhr warten allerlei Überraschungen auf die großen und kleinen Besucher. Beim Anschauen der Räume und dem Ausprobieren von vielen Instrumenten kann sich jeder davon überzeugen,dass in ihm ungeahnte Fähigkeiten schlummern und Talent kein Zufall der Geburt ist.Denn unter diesem Leitmotiv unterricht die Musikschule, für jeden, der Lust hat, sein musikalisches Talent zu entdecken und zu entfalten.Erleben Sie Freude und Spaß beim Musizieren  und  fördern sie  die eigene Kreativität.Schüler  aller Alterstufen lernen und musizieren in stressfreier Atmosphäre, finden hier einen Ausgleich zum Leistungsdruck des schulischen oder beruflichen Alltags.

Schauen Sie doch mal am Samstag den 22. November vorbei, und informieren sie sich.